What I eat

Dear diary,

some time ago my friend Tina asked me about my eating habits and finally it is time to talk about my secrets concerning what food I buy, how I cook and what I eat.

Actually, I have to say that I don’t spend a lot of time in the kitchen and that every meal I prepare is made very quick, although I always cook fresh and I only buy the single components for a meal, never oven-ready meals. Besides healthy eating habits I do sports and I spend regularly time for beauty rituals. These are my general secrets I can recommend every woman to look good and to feel great. A healthy lifestyle means to have a bright skin, strong hair and nails. It is very easy for everyone of us to have a healthy lifestyle, it is only about the right organization. You don’t need special recipes or a lot of time or components. The only important thing is, that you have the right herbs at home. I have a round 50 different herbs in my kitchen. This sounds like a lot, but if you are used to spice your food with fresh herbs, it is only a minimum.

Before buying food I always make a check-list of what I need. I buy my food twice a week. Main components of my shopping list are fish, vegetables, cereals and fruits. I only eat less time in the month meat. When I buy meat I look for a good quality.

Breakfast

For breakfast I always eat cereals with fruits and yogurt. I don’t add milk, only yogurt. Components of my breakfast are: amaranth, chia seeds, oat flakes, coconut chips, flax seeds, nuts, yogurt and fruits like bananas or apples or strawberries and raspberries. Sometimes I also add some chocolate chips. Besides I drink a glass of water.

Lunch

For lunch for example I make sandwiches. My sandwiches are made of wholemeal bread, lamb’s lettuce and cheese, sometimes mozzarella and tomatoes or Parma ham and rucola.

Dinner

In the evening I try to eat around 6 pm and not later. To the gym I go later in the evening. My favorite lunch meals are for example fresh fish with vegetables. For the fish I take lemon and different herbs and spices.

For each meal I need around 5 up to 30 minutes for the preparation. Breakfast around 5 minutes, lunch around 15 minutes and dinner around 30 minutes. It is really easy to eat healthy and to prepare the food quickly. I don’t need recipes to cook delicious and fresh. I often hear that people make cold turkeys  and fast diets because they are not happy with their weight. I take no stock in cold turkeys. If someone wants to change his eating habits because he is dissatisfied I recommend first to go to the doctor, to make a check-up and to take a blood count. After you know if you have anemias or not you can start the dietary change step by step. Only a long-dated and step-by-step changeover secures the success. Cold turkeys are only stress for the body. An adequate nutrition, regular sports and a routinely beauty program over years is the Alpha and Omega for a bright skin, strong hair and nails. When you eat every day fresh and healthy it is no problem to go to restaurants, to eat chips and chocolate and to drink alcohol from time to time. The only important thing is, that the daily food is healthy and fresh.

Alice♥

36 Comments

  1. Hey, du bist ja sehr vorbildlich was das Essen angeht!
    Ich habe kaum feste Zeiten, ausser zu Mittag- da sitze ich mit den Kollegen zusammen und esse aber meistens Brot.
    Liebe Grüße!

  2. Liebe Jasmin, wow, du ernährst dich sehr sehr sehr gesund! Hier krieg ich gleich ein schlechtes Gewissen! Du motivierst mich mit diesem Blogpost dazu, auch mehr auf mein Essen zu achten! Nicht nach 18h zu essen, da diskuttiere ich immer wieder mit meinem Mann. Er kocht leidenschaftlich gerne, aber leider immer so spät am Abend, da er so gerne um 20h oder 21h zu abend isst. Da er so unglaublich gut kocht, kann ich es mir auch nicht verkneifen und esse mit. Aber ich gebe nicht auf und bearbeite ihn weiterhin, dass er etwas früher für uns kocht! Ich wünsche dir einen wundervollen Sonntag meine Liebe! xoxo

    http://www.naomella.com

    • Liebe Ivi,
      da brauchst du kein schlechtes Gewissen bekommen 😉 Man muss sich ja nicht so ernähren wie ich, anders geht auch 😀
      Ich wünsche dir auch noch einen wunderschönen Sonntag meine liebe Ivi :-*
      Viele Bussis
      Jasmin

    • Liebe Melanie,
      ja, man muss einmal seinen inneren Schweinehund überwinden und dann läuft eigentlich alles von selbst. Aber der erste Schritt ist total anstrengend, da gebe ich dir recht!
      Vielleicht fällt es dir ja jetzt dann im Sommer leichter. Im Winter habe ich meistens weniger Motivation etwas Neues anzufangen.
      Viele liebe Grüße :-*
      Jasmin

  3. Liebe Jasmin… ich freue mich gerade so sehr über deinen Blogpost, denn ich liebes es, mich von anderen inspirieren zu lassen. Ich tendiere oftmals dazu immer wieder das Gleiche zu essen und schleppe dann meine Tupperdosen mit zur Arbeit. In der Regel koche ich sonntags immer für die Woche vor =) und das geht meist auch ziemlich fix, denn in der Woche habe ich eher keine Zeit noch stundelang zu kochen. Das haben wir beide ja auch wirklich gemeinsan… das Kochen sollte gesund und schnell sein. Wer steht schon gerne stundelang am Herd (obwohl diese Menschen gibt es ja auch). Mir ist wirklich wichtig, grundlegend auf Gesundheit zu achten, denn genau dafür mache ich auch Sport… aber ab und zu muss man sich auch etwas gönnen und das kann man dann auch ohne schlechtes Gewissen.
    Dein Avocadobrot sieht himmlisch aus – das könnte ich in der Tat auch wieder essen.
    So jetzt gönne ich mir ein Proteineis und werde für die Woche an meinen Londonblogposts arbeiten.
    Ganz liebe Grüße
    Bussi :**
    Tina

    • Liebe Tina,
      ich freue mich schon sehr auf deine Londonposts 😉
      Ja, das haben wir wirklich gemeinsam! Wenn man viel Stress hat und oft unterwegs ist, hat man keine Zeit, um lange zu kochen.
      Werde dich übrigens bald wieder einmal verlinken… wegen etwas, was du schon öfter auf deinem Blog gezeigt hast 🙂
      Wünsche dir noch einen schönen Sonntag :-*
      Viele Bussis und ganz liebe Grüße
      Jasmin

  4. Liebe Jasmin,

    ein ganz toller und motivierender Post. Ich ernähre mich auch sehr gesund, weil ich mich dadurch besser fühle :). Mein Frühstück sieht ähnlich aus. Das du nach 18:00 uhr nichts isst, finde ich klasse. Das will ich mir noch angewöhnen =)
    Hab einen tollen Abend,
    Viele Küsschen, Pisa
    http://www.inlovewithmyclothes.com

    • Liebe Pisa,
      ja, wenn man sich das mal angewöhnt hat, geht es auch ziemlich einfach 🙂 Meistens mache ich eh spät abends noch Sport und da fällt es mir noch einmal leichter, schon so früh zu Abend zu essen. Nach dem Sport wäre es nämlich einfach viel zu spät 😀
      Viele Küsschen :-* :-*
      Jasmin

  5. Dear Jasmin ❤️
    Hello my very very precious friend Jasmin :-*
    Your eating habits are perfect and ideal for your health. I know it in my head, but it’s not easy for me.? I like rice and Japanese noodles too much and I always want to eat a lot of them. I am trying to cut down on eating them, but sometimes eating too much.? Of course I also like fresh vegetables very much and I want to eat a green salad every day.
    And I can’t just quit eating chocolates 🙂
    I hope the weather is beautiful in Germany.
    I love you so much with all my heart ❤️And I send a many kisses, big hug and beautiful rainbows above your head :-* :-*
    Tomoko

    • Hello my very precious friend Tomoko :-*
      I understand what you mean 🙂 It is not easy to pass on all the delicious chocolates 😀
      Vegetables and green salad are always great for a meal 🙂
      Today the weather was very nice in Germany but tomorrow it should rain again 🙁
      Hope, summer will come soon!
      Wish you a wonderful new day full of happiness and love and I send you thousands of kisses to Japan :-*
      Love you so much and thank you for your lovely comment :-*
      Jasmin

  6. Du ernährst dich wirklich supergesund aber es ist ja auch wie du es beschreibst: wenn man grundlegend auf seine Ernährung achtet und frische Zutaten verwendet, kann man sich auch mal Schokolade oder einen Burger gönnen 😉
    Ich liebe übrigens wie du auch Müsli und Joghurt zum Frühstück ♥

    xxx
    Tina
    http://www.styleappetite.com

  7. Liebste Jasmin,
    ich finde du hast recht, es ist wirklich nicht schwer sich gesund und bewusst zu ernähren. Ich kauf zum Beispiel immer gern Tiefkühl Obst und Gemüse, das geht schnell und es wird nicht schlecht. Deine Bilder sehen toll und lecker aus. Avocados könnte ich auch immer essen 😀 Ich liebe diese Dinger einfach so sehr!
    Viele Knutschis an dich,
    Therese

    • Liebe Therese,
      ja, ein Hexenwerk ist es tatsächlich nicht. Man braucht weder spezielle Rezepte noch spezielle Kochbücher für gesunde Ernährung. Wenn man mal was nicht genau weiß, kann man ja immer noch googlen 😀
      Viele Knutschis auch an dich :-* :-* :-*
      Jasmin

  8. Liebe Jasmin, gerade hätte ich total Lust auf so ein Müsli mit Erbeeren, hmmm. Ich habe in den letzten Jahren meine Ernährung Schritt für Schritt umgestellt – und erstmal gar nicht wegen meiner Figur – sondern aus ethischen und dann auch gesundheitlichen Gründen. Ich habe aber gemerkt, wie gut es meinem Körper gut und wie lecker einfache Gerichte mit viel frischem Gemüse oder Obst sind. Ich kann jedem nur empfehlen so gut es geht auf fertig Produkte, Zucker und Fast Food zu verzichten. Trotzdem esse ich total gerne Pommes von Zeit zu Zeit – aber wenn schonmal keine fette Currywurst dabei ist oder man es nicht täglich macht, kein Problem! Schön, dass wir uns immer gegenseitig so inspirieren – auch wenn ich schon ganz gerne in der Küche stehe bin ich doch auch der pragmatische Typ 😀 lg *thea

    • Liebe Thea,
      sehr gut, dass du die Ernährung langsam und Schritt für Schritt umgestellt hast. Besser kann man es nicht machen! Ich denke auch, dass es überhaupt kein Problem ist mal ungesund zu essen, wenn man sich grundsätzlich gesund ernährt. Ich esse mein Eis im Sommer auch 🙂
      Danke für deinen liebe Kommentar und ich wünsche dir noch einen schönen Abend liebe Thea :-*
      Viele Grüße
      Jasmin

  9. Liebe Jasmin,
    ich finde es immer so interessant, was andere essen und du ernährst dich wirklich gesund! Da sollte ich mir mal eine oder gleich ein paar Scheiben mehr von abschneiden. Obwohl ich schon dabei bin meine Ernährung langsam auf gesund umzustellen. 😀

    Liebe Grüße und dir einen schönen Start in die Woche!
    Anna 🙂
    https://wwwannablogde.blogspot.de

    • Liebe Anna,
      ich finde es super, dass du deine Ernährung langsam umstellst. Das ist das Beste was man machen kann. Alles in ein paar Wochen durchziehen ist nur Stress für den Körper, aber langfristig verspricht es nicht den richtigen Erfolg.
      Dir auch liebe Grüße
      Jasmin

  10. Das sieht alles super toll aus! Kein Wunder, dass du so dünn bist *_* Vor allem Avocado – ich liebe sie so sehr!! Ich mache mir immer gern Overnight Oats. Dennoch sollte ich generell noch gesünder essen – ab und an kann ich dann doch dem Süßen nicht widerstehen ^^

    Liebst
    http://www.sugarpopfashion.com

  11. Meine Liebe, dein Essen sieht ja super gesund aus. Hut ab :-). Ich esse auch jeden Morgen Müsli (aber auch mal Schokomüsli) mit Chia Samen (den dunklen) und Joghurt. Aber ich esse auch mal super gerne nur Joghurt und Chia Samen. Das schmeckt auch ganz toll und ist super gesund ♥
    Liebste Grüße, Melina
    http://www.melinaalt.de

    • Liebe Melina,
      da gebe ich dir recht, nur Joghurt und Chiasamen sind auch sehr lecker!
      Wünsche dir einen schönen Tag :-*
      Viele Grüße
      Jasmin

  12. Hello Jasmin,
    Thanks for sharing this beautiful healthy post! I always have a bowl of cereal and yoghurt in the morning too. With chia seeds and oats, yum! And fresh fruits if I have enough time 😉
    My eating routine is quite similar to yours, except that I do not eat fish or meat anymore. I became vegetarian nearly 3 years ago 🙂 Your pictures are so pretty!
    Have an amazing week!

    xx

    Claire from Dresscape
    http://www.dresscape.com

    • This sounds great, that you became vegetarian.
      I eat less meat but a lot of fish 🙂
      Wish you an amazing week too Claire :-*
      Jasmin

  13. Hi Jasmin, das sieht alles super lecker aus! Irgendwie finde ich solche Food Diaries immer total spannend, das inspiriert mich dann auch oft. Ich möchte mir aktuell auch angewöhnen, etwas früher abend zu essen und dein Post hilft mir da sicher, dass das nicht in Vergessenheit gerät 🙂 Liebe Grüße, Julia

Leave a Reply