A little gourmet guide for Mykonos

happy-o-frozen-yogurt-mykonos

Dear diary,

Mykonos is made for all people who want to enjoy life from the fullest and who want to experience everything from the superlative. Across in one sentence: Mykonos is very expensive, but every cent worth if you appreciate luxury. If you only want to have beautiful holidays in Greece, I recommend you to go to another place, a cheaper one. Than for beautiful holidays it is not of necessity to spend a lot of money. To Mykonos you should go when you want to spend enough money for all the luxury the island shows to us. Luxurious hotels and villas, luxurious restaurants and beach bars, luxurious shopping boutiques. I’ve never been to an island with so much luxury and very good restaurants at one place. My husband and I tried a lot, but in the end only a fraction, the offer is giant. Nevertheless, I would profess that my selection was one of the best. And today I write about my very personal recommendations for restaurants, beach and snack bars and ice cream stores on the island.

SCORPIOS MYKONOS

A must for every trendsetter, esthete and admirer of art and delicious food is Scorpios Mykonos, the hippest beach bar restaurant on the island. Here we took a brunch for around 40 Euro. Included was a plate with hummus,  some olives, dolmades, chip, fresh and house made bread and two alcohol free cocktails.

scorpios-mykonos-greece-green-cocktail

scorpios-mykonos-greece-green-cocktail-hummus

scorpios-mykonos-greece-cocktails-hummus

scorpios-mykonos-greece-restaurant-beach-bar

scorpios-mykonos-greece-beach-bar-restaurant-sea

scorpios-mykonos-greece-restaurant-beach-bar-amazing-view

scorpios-mykonos-greece-restaurant-beach-bar-amazing-view-pillows

scorpios-mykonos-greece-restaurant-beach-bar-amazing-view-sea

BUDDHA BAR BEACH SANTA MARINA

One of the most expensive restaurants we took our lunch was the Buddha Bar. We ordered sushi and sashimi, litchi and coconut ice cream, a bottle of water and two alcohol free cocktails and we paid around 140 Euro. Everything was excellent, from the food to the drinks to the decoration and the view.

buddha-bar-beach-mykonos-sushi

buddha-bar-beach-mykonos-ice-cream-litchi

buddha-bar-beach-mykonos-santa-marina

buddha-bar-beach-mykonos-greece-santa-marina

buddha-bar-beach-mykonos-greece-santa-marina-beautiful-view-sea

buddha-bar-beach-mykonos-greece-santa-marina-beautiful-view-asian-restaurant

buddha-bar-beach-mykonos-greece-santa-marina-beautiful-view-restaurant

buddha-bar-beach-mykonos-greece-santa-marina-beautiful-view-stylish-restaurant

KIKI’S TAVERN AGIOS SOSTIS

A must for every nature lover and everyone who loves the silence, the calm and the freedom. At Kiki’s Tavern we ordered sword fish, sausages, salad, fresh and house made white wine and water for lunch and we paid around 60 Euro. I have never been to a restaurant where I could feel peace and happiness with every bite I took.

kikis-tavern-agios-sostis

kikis-tavern-agios-sostis-greece-greek-island-white-wine

kikis-tavern-mykonos-greece-restaurant-agios-sostis-sword-fish

kikis-tavern-mykonos-greece-restaurant

kikis-tavern-mykonos-greece-restaurant-agios-sostis-church

kikis-tavern-mykonos-greece-restaurant-beach-view

kikis-tavern-mykonos-greece-restaurant-beautiful-beach-view

PEPPER SOUVLAKI & MORE MYKONOS TOWN

When going to Mykonos Town you find many restaurant and it is so hard to make the right choice. My husband and I decided to eat some souvlaki for lunch at one of the most stylish restaurants at Mykonos Town. At Pepper Mykonos every meal is served on a stylish black slate slab and you eat in a black and white ambience. We paid around 20 Euro for one plate with souvlaki and two soft drinks.

pepper-souvlaki-and-more-mykonos

pepper-souvlaki-and-more-mykonos-restaurant

pepper-souvlaki-and-more-mykonos-restaurant-take-away

pepper-souvlaki-and-more-mykonos-restaurant-view-take-away

pepper-souvlaki-and-more-mykonos-restaurant-black-white

pepper-souvlaki-and-more-mykonos-restaurant-take-away-black-white

pepper-souvlaki-and-more-mykonos-restaurant-town

HAPPY O FROZEN YOGURT MYKONOS TOWN

I would say that there are many delicious and also very good ice cream shops at Mykonos Town. But one shop I remember as the most colorful and stylish one and that was Happy O Frozen Yogurt. A simple but very pretty design and with every ice cream cup you eat a lot of happiness. My husband and I bought two cups with a different frozen yogurt selection for around 10 Euro. Can’t get enough of all the colorful pictures I’ve made there.

happy-o-frozen-yogurt-mykonos-pink-ice-cream

happy-o-frozen-yogurt-mykonos-pink-yellow-chocolate-crips-ice-cream

happy-o-frozen-yogurt-mykonos-ice-cream

BREEZE COCKTAIL BAR LITTLE VENICE MYKONOS TOWN

For watching the sunset at Little Venice there are several bars to choose where to drink sunset cocktails. We chose Breeze Cocktail Bar and ordered two cocktails and two glasses of white wine and paid around 40 Euro. At my opinion Breeze Cocktail Bar has the perfect view for taking sunset pictures of Little Venice and the wind mills on the other side.

breeze-cocktail-bar-mykonos-town-little-venice-greece

breeze-cocktail-bar-mykonos-town-little-venice-greece-sunset

breeze-cocktail-bar-mykonos-town-little-venice-greece-sunset-white-wine-sea

ROYAL MYCONIAN RESORT & SPA POOL BAR

One of my personal food highlights was the lunch time at the pool bar restaurant at our hotel. The view was amazing. I felt like a queen, sitting there, enjoying the view over the cliffs and the sea, listening to the music and eating the delicious lunch snacks and meals. For two snacks and some water we paid around 50 Euro.

royal-myconian-resort-spa-pool-bar-drink

royal-myconian-resort-spa-pool-bar-drink-sparkling-water

royal-myconian-resort-spa-pool-bar-sandwiches-beer

royal-myconian-resort-spa-pool-bar-drink-sparkling-water-sauces-bread

royal-myconian-resort-spa-pool-bar-pizza

royal-myconian-resort-spa-pool-bar-burger

royal-myconian-resort-spa-pool-bar-snacks

royal-myconian-resort-spa-pool-bar-view

royal-myconian-resort-spa-pool-bar-pizza-delicious-food

royal-myconian-resort-spa-pool-bar-amazing-sea-view

Alice♥

36 Comments

  1. meine liebe Jasmin,
    wie ich mich schon auf deinen Gourmet-Guide gefreut habe! zwar habe ich in nächster Zeit keine Reise nach Mykonos geplant – schade, denn du hast es mir im wahrsten Sinne des Wortes schmackhaft gemacht 🙂 – aber ich liebe es generell mir solche Food- und Eatery-Guides anzuschauen. Essen ist generell ein wichtiger Teil für mich auf Reisen. neben der Natur und Umgebung und natürlich auch den Einheimischen, die man neu kennenlernen und entdecken kann, ist es immer auch das Essen, dass eine Reiseziel so interessant macht!
    ich habe Anfang des Jahres auf Goa zum Beispiel meine liebe für duftenden Basmatireis entdeckt – obwohl ich früher überhaupt keinen Reis mochte 😉
    wenn man dann noch in so schönen Locations genießen kann, ist der Urlaib doch perfekt 🙂

    wünsche dir noch einen wundervollen Sonntagnachmittag und einen guten Start in die neue Woche meine Liebste!
    viele liebe Grüße und Küsschen,
    ❤ Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/
    https://www.instagram.com/liebewasist/

    • Liebe Tina,
      das ist ja wirklich interessant, dass du früher Reis gar nicht mochtest und dann in Goa den duftenden Basmatireis entdeckt hast 🙂
      Reis ist total gesund und ich habe die Pasta eigentlich schon komplett durch Reis ersetzt.
      Es ist schön, dass wir auch diesbezüglich eine Gemeinsamkeit haben 🙂 Ich finde auch, dass Essen mitunter sehr wichtig auf Reisen ist.
      Ich danke dir für deinen Kommentar und wünsche dir eine wundervolle Woche :-*
      Viele liebe Küsschen :-*
      Jasmin

  2. Oh jetzt hab ich gleich Hunger bekommen.. 😉 Diese Restaurants sehen alle so lecker aus und deine Beschreibungen hören sich einfach super an! Ich glaube, ich muss nur schon wegen diesem Guide unbedingt nach Mykonos 🙂 Besonders das Frozen Yogurt von Frozen O sieht einfach perfekt aus!
    Vielen Dank für diese Tipps liebe Jasmin – ich hoffe, ich kann sie bald testen 🙂
    Liebst, Carmen – http://www.carmitive.com

    • Liebe Carmen,
      ich denke, es würde dir dort sehr gut gefallen 🙂
      Der Frozen Yogurt war sehr lecker und ich fand die Eisdiele insgesamt sehr ansprechend, so schön verziert mit den bunten Kissen und dennoch war die Deko ruhig und nicht too much. Man konnte gut dort abschalten und von den vielen Leuten in Mykonos Town entspannen.
      Viele liebe
      Grüße Jasmin

  3. Hey, danke für die wundervollen Bilder. Ich bin ja grosser Fan von griechischem Essen. Als ich dort gelebt habe, habe ich viel abgeschaut und versucht nachzukochen. Aber so gut wie vor Ort schmeckt es bei mir nie.
    Liebe Grüße!
    (PS: hatte dir eine Email geschickt)

    • Liebe Jenny,
      du machst mich immer neugieriger 🙂 Ich wüsste sehr gerne wo und warum du in Griechenland gelebt hast 😉 Vielleicht erzählst du uns ja irgendwann einmal ein bisschen darüber 🙂
      Viele liebe Grüße
      Jasmin

      • Griechenland: Ich war dort für 1 1/2 Jahre als Au Pair und habe Menschen, Natur und Essen absolut lieben gelernt :). Die Liebe war auch im Spiel. Jedoch habe ich mich damals entschieden wieder in die Heimat zu gehen. Das Leben in Griechenland ist nicht sehr einfach und viele Dinge definitiv nicht so komfortabel wie in Deutschland. Ich habe dort sehr sehr viel gearbeitet, hatte neben der Betreuung von Drillingen noch weitere Jobs um mich zu finanzieren. Das war hart, aber ich möchte diese Zeit nicht missen.
        Liebe Grüße!

        • Liebe Jenny,
          vielen lieben Dank, dass du uns bzgl. deiner Griechenlandverbindung näheres schilderst :-*
          Das hört sich nach einer super spannenden und auch lehrreichen Erfahrung an, die du dort gemacht hast.
          Ich finde die Griechen auch sehr nett und angenehm!
          Viele liebe Grüße
          Jasmin

  4. Liebe Alice,

    ich kann dich gut verstehen, dass euch der Frozen Jogurt so gut geschmeckt hat.

    Etwas Ähnliches habe ich erstmals in Australien kennengelernt – cold rock. Mittlerweile gibt es das auch in Deutschland, wenngleich die Qualität mangelhaft ist. Damals durfte man sich ein Eis aus großer Auswahl aussuchen. Das kam auf einen kalten Stein. Dazu gab es frische Früchte – bei mir meine Lieblingsfrucht Passionsfrucht und darüber ein Topping. Alles wurde miteinander vermengt und es war ein Genuss sondergleichen.

    Wie gesagt, hier hat man Ähnliches, aber ich denke, so etwas lernt man im Original nur im Ausland kennen, wie du in Mykonus.

    Liebste Grüße
    Sabine

  5. Liebste Jasmin, ach Gott, das ganze Essen sieht so lecker aus! Jetzt habe ich echt Hunger bekommen (ja, ja als Schwangere bekommt man den eh leicht 😉 ) Vielen Dank, dass du dir so viel Mühe mit dem Gourmet Guide gemacht hast! Ich hoffe, dass wir auch eines Tages auf Mykonos urlauben werden und dann werde ich an all deine wundervollen Posts denken und mich inspirieren lassen! Ich denke auch, dass man für Mykonos und Santorini viel Geld mitnehmen sollte und man es sich so richtig gut gehen lassen sollte, wenn man schon an einen so paradisieschen Ort ist! Uns hat Santorini damals auch viel Geld gekostet, aber ich würde es jeder Zeit wieder investieren! Ganz liebe Grüße und viele Küsschen! Ivi

    http://www.naomella.com

  6. Hallo Alice,

    mein schöner langer Kommentar ist weg und hat sich verabschiedet. Na egal. Dann schreibe ich eben noch einmal.

    Ich kann sehr gut verstehen, dass euch der Frozen Joghurt soo gut geschmeckt hat.

    Etwas Ähnliches habe ich erstmals in Australien vor Jahren gegessen – cold rock. Auf einem eisgekühlten Stein kam das Eis meiner Wahl, darauf frische Früchte – ich habe fast immer Passionsfrucht genommen, da dies mein absoluter Liebling ist. Alles wurde miteinander vermengt und durch den kalten Stein zerlief auch nichts. Zum Schluss kam ein Topping deiner Wahl darüber. Hmmm himmlisch.

    Mittlerweile gibt es das auch in ähnlicher Form in Deutschland, ist jedoch nicht mit dem Original zu vergleichen. Ich glaube, so etwas bekommt man nur dort, wo man die Erinnerung daran hat – wie bei dir auf Mykonos.

    Liebste Grüße
    Sabine

    • Liebe Sabine,
      ach Quatsch, dir kann ich doch sowieso nichts übel nehmen 😀
      Oh, das hört sich ja wirklich total lecker an! Jetzt möchte ich nach Australien gehen nur wegen diesem cold rock und diese Spezialität essen 🙂 Es ist wirklich seltsam, mich hat Australien nie gereizt und jetzt kommst du mit dem Essen von dort und jetzt habe ich das große Bedürfnis diesen Kontinent doch kennenzulernen 😀
      Ich finde es echt witzig, ich kann mich an manche Dinge überhaupt nicht mehr aus den Urlauben erinnern, aber an das Essen immer 😀
      Viele liebe Grüße
      Jasmin

  7. Dear Jasmin ❤️
    Everything looks so delicious. There are many kinds of food I have never eaten. And every wonderful pictures make me feel hungry. ?
    I can imagine that Mykonos is an amazing place to visit and that your trip was gorgeous and luxurious.❤️
    Enjoy the rest of your weekend my precious friend. Send a lot of kisses hugs and happiness :-* :-* :-*
    Good night :-*
    Tomoko

    • Hello my precious and wonderful friend Tomoko :-*
      Thank you so much for your lovely comment!
      Mykonos is definitely a stay worth and the food is so delicious 🙂
      You would enjoy your holidays there.
      I hope you had a great start into the new week and I wish you a lot of happiness too my friend :-*
      Kisses and hugs :-*
      Love you very much!
      Jasmin

  8. Liebe Jasmin,
    die Locations sehen alle mega schön aus und was ihr so bezahlt habt, hält sich wirklich in Grenzen. Die ganze Einrichtung und alles…das finde ich soooo mega schön…ich liebe diesen Style total!
    Einen schönen Sonntagabend wünsche ich dir noch!
    Küsschen :***
    Therese

    • Liebe Therese,
      ich habe diesmal extra Preisangaben gemacht und ganz verschiedene Menüs vorgestellt, damit man weiß, was auf einen auf Mykonos zukommt 😀 Klar, es gibt auch einen Supermarkt und man kann auch ein Apartment nehmen und für sich selber kochen. Dann kommt es nicht ganz so teuer. Aber sobald man auswärts essen geht, muss man schon mal 100 bis 150 Euro für ein paar Häppchen Sushi und Sashimi rechnen. Aber dafür hat man eine Aussicht und ein Ambiente, das man so nicht so schnell wieder genießen kann.
      Viele Küsschen :-*
      Jasmin

  9. Liebe Jasmin,
    ich habe gerade so einen Hunger. Das Essen sieht so unglaublich köstlich aus! Der Frozen Yogurt sieht auch soooo lecker aus, den hätte ich dort wahrscheinlich jeden Tag gegessen. Und die Bilder sprechen wieder Bände! Ich bin ja verzaubert von der Schönheit Mykonos. Das Essen scheint teuer zu sein, aber, wenn man sich so einen Luxus Urlaub gönnt, dann gehört das dazu ;). Und für so tolles Ambiente und Essen kann man ruhig mehr ausgeben :).
    Meine Schöne ich wünsche dir einen wundervollen Wochenstart!
    Ganz viele Küsschen!
    Liebst, Pisa
    http://www.lovewithmyclothes.com

    • Liebe Pisa,
      es hat sich wirklich gelohnt das ganz Geld in das gute Essen zu investieren. Es war total lecker!
      Ja, Eis könnte ich auch jeden Tag essen, vor allem, wenn es gut schmeckt. Bei uns in Ingolstadt gibt es eine italienische Eisdiele. Die machen so gutes Eis! Leider ist er jetzt bis März in Italien. Aber ich freue mich schon auf seine Rückkehr nächsten Frühling 🙂
      Viele Küsschen :-*
      Jamsin

  10. Morgen!
    Obwohl es so früh ist und ich grad gefrühstückt hab, hab ich jetzt schon wieder Appetit 😉 Sieht super jammi aus! Oh, ich will unbedingt auch mal nach Griechenland! Meine Eltern waren dort mal 5 Wochen zeltend unterwegs, bevor ich kam, und schwärmen heute noch von dem genialen Essen… Das hat sich anscheinend in über 30 Jahren nicht verändert 🙂
    :* Anne

    • Liebe Anne,
      hehe 😉 Ich kenne das und finde es auch immer ganz schlimm morgens Food Posts zu lesen 😀
      Ja, das Essen ist wirklich traumhaft in Griechenland 🙂 Allgemein ist Griechenland toll, ich könnte den ganzen Tag davon schwärmen.
      Viele liebe Grüße und Küsschen :-*
      Jasmin

    • Es war wie im Paradies. Wir haben den ganzen Tag nur gegessen und es war einfach sooo toll 😀 Ich glaube, wenn ich Millionärin wäre, dann wäre ich kugelrund und ich würde den ganzen Tag nur die feinsten Häppchen essen 😀
      Liebe Grüße
      Jasmin

  11. Meine liebe Jasmin, das ist wirklich ein wunderschöner Foodguide. Ich spiele ja noch mit dem Gedanken, Mykonos / Santorini als ein gemeinsames Reiseziel für das kommende Jahr anzupeilen, da macht es mir dein Foodguide schwer “nein” zu so viel leckeren Sachen zu sagen 🙂 Ich finde ja, dass Liebe absolut durch den Magen geht (ich klinge, wie eine fettleibige Person :-D), aber beim Reisen muss auch das Essen stimmen – sonst ist alles nur halb so schön ♥
    Liebst, Melina
    http://www.melinaalt.de

    • Liebe Melina,
      ich denke, dass euch Mykonos und Santorini richtig gut gefallen würde 🙂 Haha 😀 Bei mir trifft der Spruch auch total zu 😀 Wenn ich Hunger habe, bin ich sowieso unansprechbar. Und mit gutem Essen kann man mich kaufen 😉
      Liebe Grüße :-*
      Jasmin

  12. Meine liebe, bin total hinterher mit Blogs anschauen und kommentieren, weil ich letzte Woche als ich krank war, bis auf den Griff zum Handy und Instagram keinen Nerv hatte 😉 Jetzt aber zu deinem herrlichen Foodguide auf den ich mich ja schon lange freue! Deine Restaurantauswahl sieht wirklich toll aus – du hast wohl einiges recherchiert und ich freue mich, dass du es dann auch so genießen und zelebrieren kannst – ich bin da ähnlich. Im Urlaub ärgere ich mich am meisten, wenn ich irgendwo einkehre, wo es mir nicht gefällt/schmeckt – nicht wegen der Tatsache an sich, sondern weil man eine Gegelenheit weniger hat, während der Reise eine tolle Location zu entdecken 😉 Aber deine Entdeckungen sehen alle nach tollen Konzepten aus – vom Interieur bis zum Essen. Sowas liebe ich! Und den frozen Greek Yoghurt mit den verschiedenen Toppings habe ich auf Santorini auch geliebt 😀 hab ein schönes Wochenende!

Leave a Reply